Success Story - Digitalisierung

Digitalisierung von Arbeitsprozessen

Unternehmen

Als Unternehmensgruppe in Familienbesitz bietet LÄPPLE weltweit hochwertige Produkte und Lösungen entlang der industriellen Wertschöpfungskette. Das leistungsstarke und innovative Produktspektrum deckt die Umform- und Karosserietechnik sowie den Automationsanlagen-, Maschinen- und Werkzeugbau ab. 

Ausgangssituation

Ausgangslage des Projektes bildete der Wunsch des Auftraggebers, Fertigungsmappen, die für die Produktion der Artikel genutzt werden, zu digitalisieren. Anhand einer umfangreichen Entwicklung und Implementierung digitaler Entwicklungsmappen sollten die Produktionsprozesse zuverlässiger und nachhaltig agiler gestaltet werden können. Zur Unternehmenswebsite

Projektablauf

Grundlage der Front- und Back-End Entwicklung des Systems waren umfangreiche Analysen bestehender Prozesse und die allgemeine Datensammlung zur Schaffung eines Verständnisses der Produktionsprozesse. Zur nachhaltigen Implementierung war schließlich eine Testphase Inhalt des Projekts, welche sowohl ein Remote-Testing als auch eine Pilotenphase enthielt.

Lösung

Das Team entwickelte Schulungsunterlagen zur erleichterten Implementierung des Systems. Als Konsequenz konnte Läpple den Papierverbrauch reduzieren und die Durchlaufzeiten im Vertrieb senken.

„Wir bedanken uns bei INTEGRA e.V. für die Vermittlung des Projektteams. Gerne bestätigen wir dessen zuverlässige, professionelle und ergebnisorientierte Arbeit. Die kompetente und individuelle Betreuung schätzen wir sehr und sind mit den erzielten Ergebnissen außerordentlich zufrieden.“
Marcus Bruckelt
Leiter IT Project & Demandmanagement
Läpple AG