Success Story - Chemie

Entwicklung eines Standortkonzepts

Unternehmen

SIMONA ist einer der führenden Hersteller und Entwicklungspartner thermoplastischer Kunststoffprodukte weltweit . Mit Lösungen für die chemische Prozessindustrie, die Wasser- und Energieversorgung sowie Umwelttechnik, Mobilität und Agrar.

Ausgangssituation

Die Anpassung an interne sowie externe Herausforderungen erforderte ein neues Headquarter. Um dabei die langfristige Entwicklung und Einbeziehung von Zukunftsperspektiven zu sicher, sollte ein Standortkonzept für die SIMONA AG 2025 entwickelt werden. Zur Unternehmenswebsite

Projektablauf

In einem ersten Schritt erarbeitete das Team anhand von quantitativen und qualitativen Methoden eine Trendanalyse der Arbeitswelt der nächste Jahre. Auf Grundlage dieser wurden wichtige Standortfaktoren identifiziert und mögliche Anforderungen identifiziert. In einem letzten Schritt erstellte das Team abschließend ein Szenario getriebenes Entscheidungsmodell zur Standortattraktivitätsbetrachtung, in welchem Konsequenzen der Entscheidungen abgebildet wurden. 

Lösung

Das Projekt führte zu einem konkreten Zielbild für die strategische Standortentwicklung für einen neuen Standort der Simona AG.